Cadillac BIG Meet 2018 - Trotz schlechtem Wetter tolle Stimmung

Nach dem Jahrhundertsommer 2018 stand just zum größten Cadillac Treffen Europas ein Regenwochenende an.
Oldtimerfahrer lieben ja Ihre Fahrzeuge und so sorgte der Wetterbericht dafür, dass einige Cadillacfahrer Ihre automobilen Schätze doch lieber in der trockenen Garage ließen und viele Besucher zuhause blieben.

Das aber tat der guten Stimmung in Kremsmünster keinen Abbruch, und man konnte am Sonntag um die 100 Cadillacs im Park von Schloß Kremsegg bestaunen.

Das Treffen begann am Samstag mit einer Ausfahrt von Kremsmünster, über Feldkirchen an der Donau, bis nach Linz, wo die Autos dann unter dem Kunstmuseum Lentos ausgestellt wurden. Zahlreiche begeisterte Zuseher erwarteten schon das Eintreffen des Convoys beim Museum.

Am Sonntag stieg dann das große Treffen in Kremsmünster.

Das älteste Fahrzeug am Platz war ein ultra seltenes Cadillac Coupé von 1936 von dem es weltweit nur 5 Stück gibt. Aber auch alle aktuellen Cadillac Neuwagen waren zu bestaunen und boten interessante Vergleichsmöglichkeiten zu den Oldtimern.
Weiters waren außergewöhnlich hochwertige und seltene Fahrzeuge ausgestellt, die man sonst nie zu sehen bekommt. Unter diesen Raritäten war unter anderem ein 1972er Cadillac der speziell für Elvis Presley gebaut wurde.
Weiter Highlights waren zwei 1953er Cadillac Eldorados die die teuersten und seltensten Cadillacs der Nachkriegszeit sind die die Herzen der Cadillac Fans höher schlugen ließen.

Die vielen Besucher ließen sich von einer Live Band unterhalten und genoßen Burger und vieles mehr im Festzelt.

Der Erlös der Veranstaltung wurde dem Sozialmarkt „Tassilo“ in Kremsmünster gespendet und man konnte einen gut dotierten Scheck übergeben.

Das nächste Cadillac Treffen findet am 22. + 23.08.2020 statt.

Viele Fotos vom Treffen findet man hier.
edgeedge
© 2018 Cadillac BIG Meet